für Planer (AVA | CAD)
für Dienstleister (CRM | ERP)
als Kauf | Miete
per Datenträger | Download

ELITECAD Update 14.1

Baukörper erzeugen

Das schnelle Erzeugen eines Baukörpers aus einer Kontur zählt zu den besonderen Stärken von ELITECAD. Doch sogar in diesem Punkt wurde eine weitere Optimierung umgesetzt. Die Parametersätze für Wände/Böden sind jetzt im Dialogfenster BAUKÖRPER ERZEUGEN einstellbar und ermöglichen nun auch die Vorauswahl mehrschichtiger Bauteile. Damit sind Baukörper mit komplexeren Einstellungen noch schneller erzeugt.

baukoerper01-h600

Automatische Bemaßung

Zusätzlich zur Geometrie wird auf Wunsch bei der Funktion BAUKÖRPER ERZEUGEN eine automatische Rundumbemaßung generiert. Die Bemaßung ist im Dialogfenster BAUKÖRPER ERZEUGEN frei konfigurierbar und wird in jedem Geschoss dargestellt. Von der Kontur zum bemaßten Baukörper mit nur einem Klick –noch nie entstand ein bemaßtes BIM-Modell so einfach und schnell.

baukoerper02-h600

 

Ansichten

Darstellung der Abbruchteile für die Umbauplanung

Die Darstellung der Abbruchteile ist für Ansichten und Schnitte jetzt über die Ansichtsparameter einstellbar. Wahlweise werden die Abbruchteile in der neuen Version entweder wie normale Bauteile in der Darstellung behandelt oder sie werden als Drahtmodell dargestellt. Dadurch sind sie 100% transparent und haben keine Auswirkung bei der Sichtbarkeit für die Schattendarstellung.

umbauansichten01

Willkommensfenster

Einfacher Einstieg mit Projektvorlagen

Das Willkommensfenster wurde um einen neuen Reiter mit Vorschau auf Projektvorlagen erweitert. Diese Projektvorlagen erleichtern den Start mit ELITECAD. Bei der Auswahl einer Vorlage wird eine Kopie des Vorlageprojekts erstellt, sodass unmittelbar mit dem neuen Projekt gestartet werden kann. Die Vorlage selbst wird dabei nie überspeichert.

Der Pfad für Projektvorlagen ist in der ELITECAD Konfiguration einstellbar und kann dadurch zentral für mehrere Benutzer auf einem Server eingerichtet werden. Der Reiter "Projektvorlage" erscheint im Willkommensfenster, sofern diese in der ELITECAD Konfiguration aktiviert und Vorlagen verfügbar sind.

projektvorlagen-h600

Tragende / Nichttragende Bauteile

Darstellung in Ansichten

Die Sichtbarkeit für tragende Bauteile (Kern) und nicht tragende Bauteile ist für Grundrisse, Ansichten und Schnitte in den Ansichtsparametern getrennt schaltbar. Damit lassen sich Pläne mit unterschiedlicher Darstellung einfach aus einem einzigen Modell generieren.

ansicht-tragend01-h600

Bemaßung

Die Vermaßung kann gezielt für tragende Bauteile (Kern) und nicht tragende Bauteile in den Maßparametern bzw. in der Eigenschaftsleiste aktiviert werden. Mit dieser Option gewinnt das Maß noch mehr an Flexibilität und eine manuelle Eingabe der Maßpunkte ist nicht mehr notwendig.

Dachstuhl

Gedrehte Pfosten

Die Drehung von Pfosten ist beim Dachstuhl jetzt optional in den Objektparametern einstellbar. Das bietet mehr Möglichkeiten für Pfosten mit nicht quadratischem Querschnitt, sodass die Drehung des Pfostens relativ zum Balken angepasst werden kann.

Kopfbänder mit Positionsangabe

Die Lage des Kopfbands relativ zum Pfosten kann nun um einige Varianten mehr eingestellt werden. Sei es um 90° gedreht links bzw. rechts, beidseitig oder auf allen Seiten – ELITECAD Nutzer genießen hierbei absolute Freiheit.

dachstuhl-h600

Treppen

Neue Eingabemöglichkeiten für freie Treppen

freie-treppe01-h800

Das Erstellen freier Treppen ist jetzt noch flexibler als bisher. Die Ganglinie und die Seitenkonturen können frei gezeichnet oder über vorhandene Konturen gewählt werden. Alternativ ist auch eine Erzeugung über die Ganglinie alleine möglich – die Seitenkonturen werden dabei über einen einstellbaren Abstand automatisch erzeugt.

Umwandlung von gewendelten Treppen in freie Treppen

Über einen Umschalter in der Eigenschaftsleiste können gewendelte Treppen in freie Treppen konvertiert werden. Dadurch lässt sich die schnelle Erzeugung der parametrischen Treppen mit den umfangreichen Freiheitsgraden der freien Treppe kombinieren.

freie-treppe02-h800

 

Echtzeitvisualisierung - Virtual Reality

Unterstützung weiterer VR-Brillen

ELITECAD beinhaltet nun die SteamVR Integration. SteamVR bzw. OpenVR ist eine herstellerunabhängige Laufzeitbibliothek, um verschiedenste VR-Brillen anzusteuern wie z.B. Oculus Rift, HTC Vive, Windows Mixed Reality. Weiters bietet sie viele neue Features, unter anderem die Verwendung und Ansteuerung diverser VR-Hand-Controller.

Ab sofort wird auch ein VR Room-Scale Setup besser unterstützt, sodass sich der VR User physisch bestmöglich bewegen kann. Dabei erhält man nach dem Setup virtuelle Grenzen innerhalb der VR eingeblendet, um nicht in der Realität an Gegenstände zu stoßen.

vrbim01-h600

 

Zusätzlich zu den bekannten Gamepads (PS4, XBOX, etc.) werden jetzt die VR-Hand-Controller von Oculus (Touch) und HTC sowie allen Windows Mixed Reality Geräten samt Controllern unterstützt. Je nach Typ stehen auf den Hand-Controllern Touchbereiche, Joysticks und Buttons zur Verfügung, die eine intuitive Interaktion ermöglichen.

Dieses und vieles weiteres mehr...

Am besten probieren Sie es aus und laden sich direkt hier die Testversion von ELITECAD Architektur herunter.

Testversion ELITECAD Architektur

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Interessant

    Testkommentar